[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Anzeige, Produktplatzierung, Bezahlter Beitrag
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt DarkBW von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
 

Pet Shop Boys greifen Donald Trump und Michael Gove in ihrem neuen Song ‘Give Stupidity A Chance’ an!

Die britische Elektropop-Gruppe Pet Shop Boys hat einen neuen Song veröffentlicht, “Give Stupidity A Chance“. Es erhält zur Zeit etwas mehr Aufmerksamkeit, da es Donald Trump und den britischen Umweltminister Michael Gove angreift.

“Give Stupidity A Chance” wurde heute veröffentlicht und hat den folgenden Text:

“We’ve had quite enough of experts and their dealings / Why face the facts when you can just feel the feelings?”

Die Zeilen beziehen sich auf das, was der britische Umweltminister während des Brexit-Referendums sagte: “Die Menschen in diesem Land haben genug von Experten.” Trump wird in den folgenden Linien erwähnt

“Chicks are always up for it / You’ve got to grab whatever you can / We need a leader who knows money means class / With an eye for a peach-perfect piece of ass.”

Der Song ist der erste von 4 neuen Pet Shop Boys Songs von ihrer neuen EP “Agenda“, die diese Woche veröffentlicht wird. Ein weiterer Song wird morgen zur Verfügung gestellt, dann einer am Donnerstag und schließlich der vierte am Freitag. Drei der Songs sind satirisch, während der vierte ein “ziemlich trauriger Song” ist, wie die Band sagt.

Die vier Tracks wurden von Tim Powell und Pet Shop Boys produziert und Ende letzten Jahres aufgenommen. Sie werden nicht auf dem nächsten Album von Pet Shop Boys enthalten sein, das von Stuart Price produziert wird und im Herbst erscheinen soll.

Hier könnt ihr in den neuen Song reinhören:

Pet Shop Boys – Give stupidity a chance (lyric video)

Produkte von Amazon.de


    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt DarkBW von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
     
    Teile diesen Beitrag
    Geschrieben von Emmanuel Pursuit
    Hallo! Ich bin der Gründer von DarkBW und bin in erster Linie für die Verfügbarkeit der Seite zuständig. Ich habe das Projekt im September 2018 begonnen und im März 2019 mit dem Ziel einen gemeinsamen Ort für die schwarze Szene zur Verfügung zu stellen veröffentlicht. Ein Ort an dem man sich über aktuelle Geschehnisse der Szene informieren kann, Tipps erhält und neue Leute kennen lernt. :-)

    Hinterlasse einen Kommentar

      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei