Dornenkönig, Eigensinn und Remember Twilight live! – Impressionen aus Stuttgart [DarkBW on Tour]

Eigensinn
Eigensinn // Foto: DarkBW/Anny

Am Freitagabend, 25.09.19 fand in Stuttgart ein Rockkonzert der Extraklasse statt. Geballte schwäbische Power rockte den gemütlichen Club Zentral. Die Double – Headlinershow mit EIGENSINN, DORNENKÖNIG und REMEMBER TWILIGHT war es Wert, sich trotz Klimademonstration in die Stadt zu wagen um die Nacht durchzurocken!

Club Zentral Stuttgart

Der Jugendclub Zentral liegt in der Nähe der Liederhalle und ist gut zu erreichen. Dass ausgerechnet am vergangenen Freitag die Klimaverfechter ganz Stuttgart lahm legten, schreckte eventuell den einen oder anderen potentiellen Besucher ab. Der kleine Club ist gemütlich und übersichtlich. Die Bandmitglieder begegneten einem gut gelaunt an der Eingangstüre, mischten sich den ganzen Abend locker unters Publikum um sich gegenseitig zu feiern und waren für netten Gespräche offen.

Klassik meets Rock mit REMEMBER TWILIGHT

Remember Twiligt

Remember Twilight / Foto: Anny/DarkBW

Pünktlich um 20:00 Uhr leitete die Stuttgarter Band REMEMBER TWILIGHT, passend mit ihrem Song ‚Willkommen‘, den Rockabend ein. Die Musiker füllten die kleine Bühne mit ihren acht Bandmitgliedern gut aus. Das jüngste Mitglied Drummer Simon (gerade mal halb so alt wie Sänger Timo N.) hatte an diesem Abend seine Premiere. Nach nur drei gemeinsamen Proben mit der Band wurde er sofort ins kalte Wasser gestoßen; meisterte seinen ersten Auftritt aber mit Bravour. Remember Twilight besteht des Weiteren aus Geigen, Cello, Bass und E-Gitarre. Die Band hat eine interessante musikalische Mischung und ist in keine Kategorie zu pressen. Klassik meets Rock! Demnach gab es zum Abschluss einen anfänglichen langsamen Walzer, welcher sich jedoch zu einem fulminanten Höhepunkt steigerte um schließlich wieder mit einem ‚Geigen-Outro‘ langsam auszuklingen. Die Musiker sind authentisch, sympathisch und erklärten zur Musikinstrumentenkunde: „Das sind Geigen, keine Bratschen, sonst gibt’s ne Watschen!“

Schwäbische Rockröhren inklusive hohem Spaßfaktor bei DORNENKÖNIG

Dornenkönig

Dornenkönig / Foto: Anny/DarkBW

Einer der beiden Headliner an diesem Abend waren die fünf sympathischen Musiker von DORNENKÖNIG aus dem Raum Heilbronn. Dornenkönig nutzten die Chance Lieder aus dem aktuellen, erfolgreichen Album ‚Asphaltkönig‘ vorzustellen und die Botschaft in die Welt zu rufen: „Wenn wir fallen, dann fallen wir auf! […] Unsere Herzen stehen nicht zum Verkauf“. Sänger Ralf Barthelmess hatte während des Gigs stets einen kecken Spruch auf den Lippen und brachte mit seinen skurrilen Ideen wie z.B. ‚Wiski-Karamellen‘ beim nächsten Auftritt zu verteilen, die Konzertbesucher zum Schmunzeln. Aus ihrem Repertoire brachten Dornenkönig ihre Songs wie ‚Engel‘, ‚Stille Wasser‘ oder ‚Die Liebe Ist Tot‘ zum Besten. Die Band zelebrierte unter anderem ihr bekanntes Lied ‚Vive La Vie‘ und verbreitete damit die Botschaft das Leben zu genießen!

Frauenpower bei EIGENSINN

Eigensinn

Eigensinn / Foto: Anny/DarkBW

Als zweiter Headliner hatte die Band EIGENSINN geladen. Die Combo, bestehend aus vier Bandmitgliedern punktete nicht nur mit ihren eingängigen Hits, sondern insbesondere mit Sängerin Biggi K., welche mit ihrem Charisma die Zuhörer in den Bann zog. Auf der Bühne entfaltete die ‚Überfrau‘ ihre Stimmvielfalt zu einer wahren Extraklasse irgendwo zwischen Nina Hagen und Doro Pesch! Einzigartig ihre Mischung aus Stimmvarianz, Sprechgesang, Tempounterschiede und der Variation zwischen englischen und deutsch gesungenen Liedern! Die imposante Show dabei nicht zu vergessen. Aus ihrem aktuellen Album ‚Persona Non Grata‘ interpretierten die Musiker ihre Songs um Widerstand zu propagieren. Das Publikum wurde stark mit einbezogen und einige Besucher durften beim Lied ‚Die Waldfee‘ lautstark mit ins Mikrofon trällern. Dass die Band auch langsamere Töne anschlagen kann, bewies Biggi gegen Ende ihres Auftritts. Die Sängerin wurde hierbei etwas wehmütig und vergaß zwischendurch die Textzeilen – aber so ist das eben bei guter authentischer Musik! Das ist noch handgemachte Livemusik! Um mit einer Zeile aus dem Song ‚Aurora B‘ zu enden: „Tausend  Bilder sagen mehr als tausend Worte!“
Seht euch einfach die folgende Bildergalerie an!

In diesem Sinne bedankt sich DarkBW für den kurzweilige und lustigen Konzertabend bei allen beteiligten Schwabenrockern!

Alle Bilder des Abends:

Bilder: Anny/DarkBW

Eigensinn – Dornenkönig – Remember Twiligt auf Amazon

*

Links:

Remember Twilight auf Facebook
Dornenkönig auf Facebook
Eigensinn auf Facebook

Weitere News, Reviews und mehr findet ihr wie immer in unserem Magazin!

*= Affiliate-Link. Wenn ihr über einen solchen Link in einen Shop gelangt und dort etwas kauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision. Am Preis ändert sich bei euch natürlich nichts.

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von Anny
Hallo liebe Community! Bereits seit der frühen "Scheunezeite" (die alten Hasen unter Euch kennen diese nur zu gut) bin ich mit der Szene verbunden und sie ist Bestandteil meines Lebens. Ich verbringe viel Zeit auf Konzerten um die Künstler live zu erleben und um deren musikalisches Engagement zu unterstützen. Daher schreibe ich besonders gerne über Konzerte. Ich bin für neue Musik zu begeistern, weshalb ich auch CD Vorstellungen, Interviews und sonstiges mache. Ich würde mich freuen, wenn ich den einen oder anderen dadurch musikalisch auch etwas inspirieren könnte. ;-) LG Eure ANNY

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Emmanuel Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Emmanuel
Admin

Und wirst in Zukunft häufiger auf Rock Konzerte gehen? 😀